Autumn is here! Der Herbst ist da!

***FOR ENGLISH SEE BELOW***

Dieser Tage passiert viel im kulturellen Leben in Berlin. Gerade läuft das SERET Film-Ferstival vom 4.-11.10. mit vielen wirklich sehenswerten israelischen Film- und TV-Produktionen im Programm und am 12.10. beginnt das ID-Festival, welches diese Jahr.

Das ID-Festival feierte 2015 Premiere und läuft dieses Jahr unter dem Titel “next generation”. Der Gründer und künstlerische Leiter des Festivals Ohad Ben-Ari hat dazu einen guten einleitenden Text verfasst, der neugierig auf mehr macht. Musik, Tanz, Theater, Hörspiel- das Programm bietet einen Menge an!

Und für diejenigen, die des Hebräischen immer noch nicht mächtig sind oder aber ihr Ivrit verbessern möchten, beginnen im Janusz-Korczak-Haus in Berlin-Mitte (für Anfänger und Lerner mit Grundkenntnissen) als auch bei Morasha in Berlin-Prenzlauer Berg demnächst wieder Sprachkurse. Auch Fortgeschrittene können ihr Hebräisch gerne ausbauen.  Bitte beachtet aber, dass sich diese Kurse vornehmlich an junge jüdische Teilnehmer richten!

Musikalisch geht es auch weiter! Ebenfalls im Janusz-Korczak-Haus wird ein neues Jugend-Orchester für Klezmer gegründet, zudem jugendliche Musiker herzlich willkommen sind. Und wer lieber diskutiert, als musiziert, kann dies im jungen Debattierklub vor Ort tun!

Auch STUDENTIM hat wieder eine der beliebten Kiez-Touren vorbereitet und diesmal steht Charlottenburg auf dem Programm und nicht nur für die, die den Kiez ihre Heimat nennen! Am 28. 10. um 13 Uhr.

Um Heimat geht es auch in einer neuen Lernreihe, die STUDENTIM startet. In der Auftaktveranstaltung am 16.10. mit Dr. Hannah Tzuberi unter dem Titel “Volk des Buches” geht es um die Heimatbeziehung der Juden und Jüdinnen aus dem historisch-theologischen Blickwinkel.

Es mag kalt werden im Herbst, aber ihr werdet wohl trotzdem ins Schwitzen kommen!

 

***ENGLISH***

These days, a lot happens in the Jewish cultural life in Berlin. The SERET Film-Ferstival is currently running from 4.-11.10. with many really interesting Israeli film and TV productions in the program, and on 12.10. the ID Festival is starting.

The ID Festival celebrated its premiere in 2015 and will be titled  “next generation” this year. The founder and artistic director of the festival Ohad Ben-Ari has written a good introductory text that makes you curious for more. Music, dance, theater, radio drama- the program offers a lot!

And for those who still do not know Hebrew, or who would like to improve their Ivrit, language courses will start again in the Janusz-Korczak-Haus in Berlin-Mitte (for beginners and learners with basic knowledge) as well as at Morasha in Berlin-Prenzlauer Berg. Even advanced students are welcome to develop their Hebrew language. Please note, however, that these courses are aimed primarily at young Jewish participants!

Musically, it goes on! Also in the Janusz Korczak House a new youth orchestra for Klezmer is founded, and young musicians are welcome. And whoever rather discusses than making music can do so in the young debating club on site!

Also STUDENTIM has again prepared one of the popular Kiez tours and this time Charlottenburg is on the program and not only for those who call the neighborhood their home! On the 28th of October at 13 o’clock.

Homeland is also part of a new learning series that STUDENTIM launches. The kick-off event on 16.10. with Dr. Hannah Tzuberi titled “People of the Book” is about the homeland relationship of the Jews from the historical-theological point of view.

It may get cold in the fall, but you’ll still start to sweat!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s